· 

Portaltage - Häufige Fragen

 

Um so sanft wie möglich.. oder sogar in tiefe Liebe die Portal-Tage zu "gehen" . Nutze einfach all dein spirituelles Wissen, dass du sonst schon anwendest, am besten schon 2-3 Tage vorher!

 

Themen die wichtig sind:

 

  • Erdung... 
  • Energiehalten... 
  • Abgrenzen... 
  • Annehmen... 
  • Loslassen...

 

So kommst du über die Portaltage in tiefer Liebe und vollstem Vertrauen!

 

Die Energien sind dann so toll hoch und der Zugang zur geistigen Welt mehr als offen.

 

Was bei mehreren Portaltagen hinereinander die Herausforderung ist, ist diese Energie der Liebe, Leichtigkeit und Freude solange zu halten!

 

Da viele Menschen im Kollektiv noch voll im Prozess stecken steigert sich die Energie auf der LIEBE Seite aber auch auf der Prozess Seite.

Auf welcher seite du stehst von Anfang an ist wichtig! Stehst du zu Beginn der Portaltage (oder bis 3 Tage vorher) in deiner ganzen Liebe und Kraft, so lässt du dich einfach von der Liebe, die Tage tragen und es fällt dir mit jedem Tag einfacher diese Liebe zu leben und steigert sich zusätzlich, bis zum Höhepunkt der Portaltage und Tage darüber hinaus!

 

Zudem wird der Zugang  zur lichtvollen geistigen Welt geöffnet und Du kannst dich einfacher mit ihnen verbinden, Botschaften empfangen, channeln und "sehen" . Die geistige Welt ist zum anfassen nahe - so empfinde ich es ;)

 

Wesen dann zu sehen.. fühlen oder hören ist zu dieser Zeit keine Seltenheit mehr!

 

Wenn man diese Tage nun in einem Prozess oder miesen Stimmung beginnt, diese Energie dich mitnimmt, so wird es, je länger die Portaltage anhalten, schwieriger aus diesem Strudel herauszukommen. Deswegen versuche so früh wie möglich, dich in deiner Energie anzuheben und deine innere Mitte wieder zu erlangen.

 

Aber auch wenn es dir nicht gelingt und du nun mehrere Tage im Prozess steckst, so nimm es einfach an. Kämpfe nicht dagegen, dann will dir was wichtiges gezeigt werden, dass deiner Heilung dient. So oder so es ist ein Segen diese Tage so bewussst zu leben, doch es ist angenehmer diese Tage in Leichtigkeit und Freude zu verbringen. Der Prozess kommt sowieso , wieso unnötig erschweren in dieser Zeit? 

 

Meditieren hilft um wieder bei sich anzukommen wenn man mal die "Seiten" gewechselt hat 💗 Wenn es jedoch mehrere Portaltage in Folge gibt, dann ist es angenehmer in den ersten Tagen sich bereits der Liebe (in Dir) zu widmen ;) 

 

Es gibt auch sonst noch einiges was man zur Unterstützung tun kann.... da ist jeder anders und hat nach und nach seine Methoden die Portaltage zu begehen.... je höher die Eigenschwingung umso achtsamer der Umgang in dieser Zeit - ungeahnte Ebene erlangen ist dann in Leichtigkeit möglich.

 

Meditation zu dieser Zeit... je nachdem einfach nur Wooooow!

Hier zum Beispiel findest du hochschwingende Meditationen die dein Bewusstsein ausdehnen, in der Tiefe heilen und dich geführt auf WUNDERvolle Ebenen zu heben !

 

Ich zum Beispiel, nutze die Portaltage um Bewusstseinsprünge in mir auszulösen , also eine Ebene höher zu gelangen und diese  dauerhaft zu verankern :)

 

Auch biete ich in dieser zeit Fernbehandlungen um euch in dieser Zeit zu unterstützen oder euer Bewusstsein auszudehnen, zu erweitern und die Energien die ihr aufnehmt zu verankern. Aber auch wenn ihr im Prozess steckt, unterstütze ich, euch in der Energie anzuheben, auszugleichen und so sanft wie möglich über diese Tage zu begleiten!

 

 

 

Weitere Fragen beantworte ich dir gerne, auch biete ich energetische Unterstützung über die Tage! Anfragen bitte über die Kontaktseite!

 

Wie erlebst Du die Portaltage? Freue mich über Deine Antwort im Kommentar !

 

Namaskar - Deine Simone Illi

PS: Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, teile ihn doch mit deinen Mitmenschen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0