· 

Seelenplan - Akasha - Merkabba

Merkabba - Metatron Würfel - Heilige Geometrie
Merkabba - Metatron Würfel - Heilige Geometrie

Der Unterschied zwischen Seelenplan, Blaupause, Akasha Chronik, Merkabba, hier kurz und klar erklärt!


Der Seelenplan ist die Blaupause!


Der Seelenplan ist ein Puzzle vom grossen Plan Gottes.


Dieser ist vor unserer Inkernation abgestimmt  worden - Wir waren mit allem einverstanden, aus diversen (manchmal schwer, nachvollziehbaren) Gründen


Nicht ALLES ist festgelegt, aber die wesentliche Punkte und Lernaufgaben!


AKASHA ist ein Energiefeld (viele nennen es die Weltenbibliothek) in der ALLE je gelebten Gefühle/Erfahrungen/Leben von JEDERMANN/FRAU gespeichert sind , über x Inkarnationen ! 


Die Merkabba ist unsere EIGENE kleine Akasha. Die wie ein Würfel (siehe Bild) um uns liegt. Hier sind unsere eigenen Erfahrungen und Pläne gespeichert! Man kann die Merkabba sogar aktivieren, ausgleichen und auffüllen! (Gibt ein tolles neues Lebensgefühl und hebt die eigene Energieschwingung um einiges an) Die Merkabba übrigens, ist für hellsichtige Menschen, als Würfel sichtbar ist! 


Sie spiegelt unser inneres. Im Kleinen so auch im Grossen (kosmisches Gesetzt). Sie kann unausgeglichen oder leer sein.


Auch ist die Merkabba unser universelles Gefährt über dies du Reisen machst (über Vorstellungen & Meditation/frühere Leben besuchen etc.)


Wenn dir meditieren schwerfällt, kann es auch an einer unausgeglichenen Merkabba liegen.


Visionen sind Filme aus der Merkabba (meistens)


Jede Merkabba ist auch in der Akasha gespeichert! Das eine geht nicht ohne das andere !


Rückführungen laufen meist über die Akasha, da der Führende sich nicht so einfach mit der Merkabba des anderen verbinden kann  (diese ist geschützt) Auch die Akasha hat Wächter, doch sobald die Absicht rein ist, erhält man Zugang. 


Nur wenigen Heiler/Medien ist dies aber bewusst ! 


Infos erhält auch jeder! Da braucht es keine Öffnung, spezielles Gebet oder Rituale wie dies oft gelehrt wird (oft um Geld zu verdienen).


Natürlich erleichtern Rituale den Einstieg in die Materie, doch ein reines Herz und die reine Absicht in Liebe zu wirken, (und kein Ego oder manipulativer Hintergrund) öffnet den Zugang hundertmal leichter und schneller als jedes Gebet , dass mit einer unreinen Absicht gesprochen wird.


Sollte auch klar sein ! 


Dies kurz, knapp und klar, hoffe ich, für dich verständlich erklärt!?


Solltest du noch Fragen haben oder deine Erfahrung teilen wollen, würde ich mich über einen Kommenter sehr freuen ! 


Namaskar - Simone Illi



Kommentar schreiben

Kommentare: 0