· 

Seelenanteile

Seelenanteile - Integration
Seelenanteile - Integration

Seelenanteile

 

Unsere Seele besteht aus einer bunten Vielfalt von Aspekten, den sogenannten Seelenanteilen. Bei unserer Geburt bekommen wir ein Paket von Seelenanteilen mitgegeben. Vom ersten Moment auf dieser Erde sind wir, dank dieser Ausrüstung auf Seelenebene, auf das Leben vorbereitete Erdenkinder. 

 

Das Paket mit Seelenanteilen begleitet uns durch unser Leben. Jeder dieser Seelenanteile ist Energie und erfüllt ganz bestimmte Aufgaben oder hat ganz bestimmte Potenziale. Das sind z.B. Liebe Vertrauen, Kraft, Kreativität, Glaube, Neugierde, Selbstliebe, Nächstenliebe, Mitgefühl, Reinheit, Demut und vieles mehr. Alle zusammen ergeben die Ganzheit der Seele. 

 

Seelenanteile können auch unsere Fähigkeiten beinhalten, die wir nutzen und ausleben dürfen. Ist dieser Seelenanteil heil und in der Seele integriert, können wir diese Gabe oder Fähigkeit voll ausleben. Ist dieser Seelenanteil nicht in der Seele integriert, sind wir in dieser Gabe oder Fähigkeit blockiert.

 

Wir wurden in Liebe erschaffen und erstrahl(t)en im göttlichen Licht, voller Liebe und Freude. Im Laufe der Zeit haben wir unsere Erfahrungen gemacht. Gute wie auch schlechte. Wir sitzen im Karussell des Lebens, welches sich kontinuierlich dreht. In unserem Leben werden wir auch mit Ereignissen konfrontiert, die uns erschüttern. Dramatische und/oder traumatische Erfahrungen, mit denen die Seele oft nicht klarkommt. 

 

Das kann z.B. Trennung, Tod, Misshandlung, Missbrauch, Gewalt, Vergewaltigung, Demütigung, Verlust jeglicher Art, Krankheit, Schicksalsschlag, Unfall, Operation, Trauma usw. sein. Für viele Menschen sind solche Ereignisse eine kaum zu bewältigende Last. Sie verlieren den Boden unter den Füssen und fallen aus ihrer Balance heraus. 

 

Schon sehr früh können sich einzelne Seelenaspekte durch dramatische oder traumatische Erlebnisse abspalten und sich „in Sicherheit“ bringen, weil sie diese Herausforderungen nicht ertragen können. Wie und weshalb und in welchen Situationen wir Seelenanteile verlieren, kann man nicht verallgemeinern. Jede Seele ist anders, genauso wie wir Menschen alle unterschiedlich sind.

 

Was für einen Erwachsenen belanglos sein mag, kann für ein Kleinkind zutiefst erschütternd sein. Ein Erwachsener denkt wahrscheinlich nicht, dass ein Baby, das vom Wickeltisch fällt, das Vertrauen in andere verlieren könnte. Es ist in diesem Augenblick davon überzeugt, dass es anderen nicht vertrauen kann, weil sie es nicht halten, sondern es fallen lassen haben und es sich genau aus diesem Grund verletzen kann. Nicht zu unterschätzen. Bei einem erlebten Trauma ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ein Seelenanteil verloren geht. 

Ein Kleinkind, das auf seiner ersten Entdeckungsreise mit seinem Kinderroller hinfällt und sich verletzt, ist der Überzeugung, dass Neugierde schmerzhaft ist. Es kann auch zum Schluss kommen, dass die Welt außerhalb seiner vertrauten Zone gefährlich ist. In jedem Altersabschnitt, vom Säugling bis ins Erwachsenenalter kommt es immer wieder zu Situationen, wo ein Seelenanteil den physischen Körper verlässt. Je dramatischer das Erlebnis ist, z.B. Missbrauch, umso bedeutender ist der Seelenanteil, der verloren geht. Mit jedem Verlust eines Seelenanteiles, wird das Leben immer weniger bunt. Mit jedem Verlust eines Seelenaspektes gehen wertvolle Fähigkeiten, Qualitäten, Wissen und auch Energie verloren. Die innere Bereitschaft sich auf das Leben einzulassen sinkt. Man fühlt sich kraftlos, fühlt innere Leere, man fühlt sich verloren, das Leben macht keine Freude mehr, es wird zum Überlebenskampf. Dieses Defizit gleichen wir oft mit Abhängigkeiten aller Art aus, z.B. mit Süchten. Wir suchen nach Ersatz für das „Verlorene“.

 

Bei der Abspaltung von Seelenanteilen aus dem physischen Körper entstehen Wunden, sinnbildlich „Löcher“, welche sich mit Depressionen, Hoffnungslosigkeit, Aggressionen, Ängsten, Vertrauensverlust, Wut, Aggression usw. füllen. Die Seele hat schon lange vorher versucht, uns auf sie aufmerksam zu machen, z.B. über unseren Körper. Die Auswirkungen eines Seelenanteilverlustes können vielfältig sein. Er kann sich z.B. in körperlicher oder psychischer Krankheit manifestieren. Die Seele versucht auf vielen verschiedenen Wegen, uns auf ein Problem aufmerksam zu machen. Nehmen wir ihre Hinweise nicht wahr oder ignorieren sie gar, kann es geschehen, dass sich Seelenaspekte abspalten. Wir werden z.B. krank. Die Symptombehandlung, z.B. durch einen Arzt, ist wichtig, damit wir uns besser fühlen und genesen können. Wir sollten es aber nicht nur bei der Symptombehandlung belassen, sondern auch gleichzeitig die seelische Ursache herausfinden. Nur so kann Heilung geschehen. Gehen wir nicht auf Ursachenforschung, stehen wir immer wieder vor der gleichen oder ähnlichen Situation.

 

Geht ein Seelenanteil verloren, bemerkt unsere Seele das. Es fehlt etwas. Mit jedem Seelenanteil, den wir verlieren, sind wir unvollständiger. Die Seele fühlt sich nicht vollständig, sie ist nicht in ihrer vollen Kraft und versucht sie die verlorenen Seelenanteile wieder zurückzuholen. Deshalb macht sie sie uns auch auf unser Problem aufmerksam. Die Seele möchte in ihrer vollen Kraft sein, sie möchte in ihrer Ganzheit strahlen.

 

Die vermeintlich verlorengegangen Seelenanteile sind noch da. Sie sind immer noch mit der Seele verbunden. Sie können nicht wirklich verloren gehen. Mit „Fäden“ sind sie nach wie vor mit Körper und Seele verbunden. Verlorene Seelenanteile sind im physischen Körper zwar nicht mehr vorhanden, können aber zurückgeholt werden. Durch den „Faden“, mit dem sie immer noch verbunden sind, können sie gezielt aufgespürt und wieder im physischen Körper integriert werden, sofern sie auch dazu bereit sind wieder zurückzukehren. Seelenanteile werden nur dann wieder zurückgeholt, wenn sie sich sicher fühlen und wieder am Leben des Betroffenen teilhaben möchten. 

 

Mit der Integration des verlorenen Seelenanteiles fühlen sich die Menschen energiegeladener, haben wieder mehr Freude am Leben, Lebendigkeit kehrt zurück usw. 

 

Die Auswirkungen sind individuell, sie hängen vom entsprechenden Seelenanteil und auch von der Person ab. Jede Seele ist einzigartig, genauso wie auch kein Mensch gleich wie der andere ist.

 

Wie denkst du darüber ? Betrifft es dich auch? Hast du deine Seelenanteile schon integriert ? Hinterlasse uns doch einen Kommentar 🙏

 

Liebe Grüsse

Eure Daniela

 

Namaskar Seelengeschenk

IFNB Namaskar Institute Ltd.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0