· 

Schlafen im Einklang mit den Energien - Fengshui - Bettposition

FengShui - energetisch ungestört schlafen
FengShui - energetisch ungestört schlafen

Energetisch richtig schlafen - die wichtigsten Regeln

Feng Shui eine Lehre die sich immer grösserer Beliebtheit erfreut!

Grossen nutzen für den gesunden Schlaf. Beachten sie folgende Tips:

Die Farbe blau hat sich bewährt im Schlafzimmer. Wirkt beruhigend, geborgen und sicher !


Schlafen wird als „geringe Aktivität“ (Yin) betrachtet. Daher sollte sich der Schlafraum auch in einem Bereich mit wenig Aktivität im hinteren Haus-Bereich befinden. Besser noch im ersten Stock. weit weg von den Yang-Hauptaktivitäten im vorderen Teil der Wohnung oder des Hauses. Sind Sie ein Morgenmensch, dann wählen Sie einen Raum im Osten. Als Abendmensch darf der Raum auch nach Westen gehen. Vermeiden Sie südlich ausgerichtete Zimmer, dort können Sie nicht entspannen. Tagsüber sollte Sonnenlicht ins Zimmer gelangen, das bringt das Chi in den Raum, allerdings sollte das Bett nicht direkt von der Sonne angestrahlt werden. Das kann überaktivieren und Probleme beim Einschlafen geben. Empfehlenswert ist auch eine Ausrichtung zum Garten. Blüten geben Energie, gute Nährstoffe und Qi, die Bewohner sind gesünder, intuitiver und erfolgreicher. Auch sollte nach dem Trigrammsystem ein Bereich guter Energie gewählt werden, der am besten einem Element angehört, das mit dem Element der Benutzer harmoniert. So ist es z.B. günstig für eine Feuer-Person in einem Raum zu wohnen, der zum Feuer-, Erd- oder Holzelement gehört. Kann jedoch kein guter Platz gefunden werden, sollte die Person zumindest das Bett nach der für sie besten Trigrammgruppenrichtung ausrichten. Wie alle Räume muss ein Schlafzimmer auch eine Hintertür haben, damit verbrauchte Luft und Qi entweichen können, eine solche "Hintertür" kann auch ein Fenster sein. (Quelle:Internet found)

Wohin mit dem Bett?

Regel: Kopf zur Tür und mit den Füßen weg von jeder (!) Tür. Hinter und vor dem Bett sollte sich eine feste Wand befinden.

 Ist dies nicht möglich, sollte man zumindest ein hohes Kopfteil haben. Ein Bett darf sich nicht in der Türlinie befinden, da der hereinkommende Qi-Fluss angreifen und Gesundheitsprobleme, insbesondere Herzprobleme, auslösen würde.


Das Bett sollte mind. 1,5 - 2m vom Fenster entfernt stehen, weil durch dieses das Qi nach außen gezogen wird. 

Ist es zu nahe, wird die dort liegende Person ebenfalls „zum Fenster hinausgezogen“, was Nervosität erzeugt.


 

Es ist auch ungünstig, alle Arten von Querbalken über dem Bett und Kreuzpunkte ! 


Sollte etwas nicht umgesetzt werden können, kann man das meiste mit einfachen Tricks , energetisch ausgleichen !


Ich hoffe dir mit diesen Tips weiter geholfen zu haben und freue mich über deine Rückmeldung !


Wie steht dein Bett? Wie schläfst du? Hinterlasse uns doch ein Kommentar!


Deine Simone 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Kornelia (Donnerstag, 30 Januar 2020 16:09)

    Dann muß ich wohl ausziehen und im Garten schlafen, das alles kann ich garnicht realisieren

  • #2

    Simone Illi (Freitag, 31 Januar 2020 08:38)

    Liebe Kornelia, es muss nicht grad ein Auszug/ Umzug sein. Man kann die Qi Energie auch umleiten mit diversen hilfsmittel wie Spiegel, Blumen, Kristallen. Hier wende dich aber an einen Feng Shui Berater, der weiss genau welches Potenzial in deinem Schlafzimmer schlummert :) Solltest du aber einen guten Schlaf haben, brauchst du ja nichts zu verändern. Sonst lohnt es sich hier genauer hinzusehen :)

    Liebe Grüsse Simone
    https://spirituelleserwachen.net