· 

11 Vorteile von Spirulina

Spirulina ist eine Art von blau-grünen Algen, die Menschen als Nahrungsergänzungsmittel nehmen können. Die Menschen betrachten Spirulina als ein Superfood aufgrund seines hervorragenden Nährstoffgehalts und seiner gesundheitlichen Vorteile.

 

Spirulina hat einen hohen Protein- und Vitamingehalt, was es zu einem hervorragenden Nahrungsergänzungsmittel für Menschen macht, die sich vegetarisch oder vegan ernähren.

Die Forschung legt nahe, dass Spirulina antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften hat, sowie die Fähigkeit, das Immunsystem zu regulieren.

 

Dieser Artikel beschreibt 11 potenzielle gesundheitliche Vorteile, die Menschen durch die Zugabe von Spirulina zu ihrer Ernährung erhalten können.

 

1. Ausgezeichnetes Nährwertprofil

Der Verzehr von Spirulina ist eine Möglichkeit, die Ernährung mit Eiweiß und Vitaminen zu ergänzen, ohne dass es zu nennenswerten Nebenwirkungen kommt.

 

Ein Esslöffel oder 7 Gramm (g) getrocknete Spirulina enthältTrusted Source:

  • 20 Kalorien
  • 4,02 g Eiweiß
  • 1,67 g Kohlenhydrate
  • 0,54 g Fett
  • 8 Milligramm (mg) Kalzium
  • 2 mg Eisen
  • 14 mg Magnesium
  • 8 mg Phosphor
  • 95 mg Kalium
  • 73 mg Natrium
  • 0,7 mg Vitamin C
  • Es enthält auch Thiamin, Riboflavin, Niacin, Folat und die Vitamine B-6, A und K.

2. Abnehmen

Menschen können in der Regel Gewicht verlieren, wenn sie weniger Kalorien zu sich nehmen als sie verbrauchen. Spirulina ist ein nährstoffreiches, kalorienarmes Lebensmittel, das viele Nährstoffe in einer kleinen Menge Pulver enthält. Die Einführung von Spirulina in die Ernährung kann Menschen helfen, Gewicht zu verlieren, ohne Nährstoffe zu verlieren.

Die Ergebnisse einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie von Trusted Source aus dem Jahr 2016 legen nahe, dass Spirulina das Gewichtsmanagement unterstützen kann. In der Studie zeigten Menschen, die übergewichtig waren und 3 Monate lang regelmäßig Spirulina aßen, einen verbesserten Body-Mass-Index oder BMI.

 

3. Verbesserung der Darmgesundheit

Spirulina kann aufgrund seiner Struktur, bei der die Zellen keine harten, faserigen Wände haben, leicht verdaut werden. Aber kann der Verzehr von Spirulina die Darmgesundheit verbessern?

Mehr Forschung am Menschen ist nötig, aber Tierstudien deuten darauf hin, dass Spirulina die Darmgesundheit im Alter unterstützen kann. Eine Studie von 2017 Trusted Source an älteren Mäusen legt nahe, dass Spirulina gesunde Darmbakterien während des Alterungsprozesses bewahren kann.

Spirulina enthält nicht viele Ballaststoffe, daher ist es wichtig, andere darmgesunde, ballaststoffreiche Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen.

 

4. Diabetes behandeln

Spirulina ist ein vielversprechender Weg, um die Symptome von Diabetes zu behandeln. Aber es wird mehr Forschung benötigt, bevor Ärzte es empfehlen können.

Eine Studie aus dem Jahr 2018Trusted Source fand heraus, dass eine Spirulina-Supplementierung den Nüchternblutzuckerspiegel von Menschen signifikant senkte. Hoher Nüchternblutzucker ist ein häufiges Problem bei Menschen mit Diabetes Typ 1 und 2. Dies deutet darauf hin, dass eine Spirulina-Ergänzung Menschen helfen kann, Diabetes zu kontrollieren.

 

Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass Spirulina ein vielversprechendes Lebensmittel ist, um das Management von Typ-2-Diabetes zu unterstützen.

Eine Tierstudie aus dem Jahr 2017Trusted Source unterstützt die Idee, dass Spirulina bei der Verwaltung von Diabetes helfen kann. In dieser Studie gaben die Forscher Mäusen mit Typ-1-Diabetes Spirulina-Extrakt oral.

 

Als Ergebnis zeigten die Mäuse:

  • einen niedrigeren Blutzucker
  • höhere Insulinwerte
  • verbesserte Leberenzym-Marke

Die Forscher merken an, dass die antioxidative Wirkung von Spirulina bei der Behandlung von Typ-1-Diabetes hilfreich sein könnte. Doch wie immer wurde dies Forschung  eingestellt oder man durfte hier nicht weiterführen. Wäre nicht das erstemal das natürliche Lebensmittel von der Pharmaindustrie unterdrückt werden. Dies nur eine persönliche Meinung meinerseits. Dürften doch so viele Krankheiten schon Vergangenheit sein, wenn man der Naturheilkunde mehr und der Pharmaindustrie weniger Aufmerksamkeit schenken würde!

 

5. Cholesterin senkend

Die Einnahme von Spirulina-Extrakt kann helfen, den Cholesterinspiegel zu senken. Cholesterin ist ein ungesundes Fett im Blut einer Person, das medizinische Experten mit Herzerkrankungen in Verbindung bringen.

Eine systematische Überprüfung und Meta-Analyse aus dem Jahr 2016 - Trusted Source - legt nahe, dass die Einnahme von Spirulina-Ergänzungsmitteln einen positiven Einfluss auf die Blutfette haben kann, die Fette im Blut sind. In der Studie wurde festgestellt, dass Spirulina das Gesamtcholesterin signifikant reduziert und das LDL - "schlechte" - Cholesterin senkt, während es das HDL - "gute" - Cholesterin erhöht.

Eine Studie aus dem Jahr 2013Trusted Source unterstützt ebenfalls diesen Gesundheitsanspruch. Die Forscher fanden heraus, dass die Einnahme von 1 g Spirulina jeden Tag das Gesamtcholesterin der Teilnehmer nach 3 Monaten reduzierte.

 

6. Senkung des Blutdrucks

Wie oben beschrieben, kann Spirulina den Cholesterinspiegel senken, und es gibt auch Hinweise darauf, dass es helfen könnte, den Blutdruck einer Person zu kontrollieren.

Eine kleine Studie 2016Trusted Source fand heraus, dass der Verzehr von Spirulina regelmäßig für 3 Monate den Blutdruck von Menschen reduziert, wenn sie übergewichtig waren und Bluthochdruck hatten.

 

7. Vorbeugung von Herzkrankheiten

Hoher Blutdruck und Cholesterinspiegel sind beide mit Herzkrankheiten verbunden. Da Spirulina diese beiden Risikofaktoren reduzieren kann, ist es möglich, dass es helfen könnte, Herzkrankheiten zu verhindern?

Ein Bericht aus dem Jahr 2013, Trusted Source, legt nahe, dass diese blau-grünen Algen eine Rolle bei der Vorbeugung von Herzerkrankungen spielen könnten. Dies könnte auf ihre cholesterinsenkende, entzündungshemmende und antioxidative Wirkung zurückzuführen sein.

 

8. Ankurbelung des Stoffwechsels

Die Einnahme von Spirulina kann helfen, den Stoffwechsel einer Person anzukurbeln. Eine höhere Stoffwechselrate kann dazu führen, dass sich eine Person so fühlt, als hätte sie mehr Energie. Es kann auch die Anzahl der Kalorien erhöhen, die sie jeden Tag verbrennen, was die Gewichtsabnahme unterstützen kann.

In einer kleinen Studie aus dem Jahr 2014 - Trusted Source - erfuhren Menschen, die 6 g Spirulina pro Tag zu sich nahmen, positive Auswirkungen auf den Stoffwechsel, neben einer Gewichtsabnahme und einer besseren gesundheitsbezogenen Lebensqualität.

 

Die Menschen in dieser Studie hatten eine nicht-alkoholische Fettlebererkrankung, daher sind weitere Untersuchungen notwendig, um zu sehen, ob Spirulina den Stoffwechsel bei anderen Menschen ohne diese Erkrankung ankurbeln kann.

 

9. Verringerung von Allergiesymptomen

Wenn eine Person eine Allergie gegen Pollen, Staub oder Haustiere hat, kann die Innenseite der Nase anschwellen. Diese Reaktion wird als allergische Rhinitis bezeichnet. Es gibt einige Hinweise darauf, dass Spirulina helfen könnte, die Symptome dieser Erkrankung zu verbessern.

Eine Studie aus dem Jahr 2013Trusted Source besagt, dass Spirulina die Nasenentzündung lindern und Histamin im Körper reduzieren kann. Im Vergleich zu einem Placebo kann es die Symptome der allergischen Rhinitis reduzieren, einschließlich:

  • laufende Nase
  • Niesen
  • nasale Verstopfung
  • Juckreiz

Ein ReviewTrusted Source aus dem Jahr 2011 stellt fest, dass es eine vernünftige Menge an Beweisen für die positiven Auswirkungen von Spirulina auf allergische Rhinitis gibt, aber dass größere Studien notwendig sind, bevor die Forscher die wahren Auswirkungen kennen.

 

 

10. Antitoxische Wirkung

In bestimmten Teilen der Welt sind Menschen dem Risiko einer Vergiftung durch verunreinigtes Trinkwasser und andere Schadstoffquellen ausgesetzt. Frühe ForschungVertraute Quelle schlägt vor, dass Spirulina eine Möglichkeit bieten kann, die Betroffenen zu behandeln.

Eine spätere Überprüfung aus dem Jahr 2016 ergab, dass Spirulina antitoxische Eigenschaften hat, die Schadstoffen im Körper entgegenwirken könnten, darunter:

  • Arsen
  • Fluorid
  • Eisen
  • Blei
  • Quecksilber

Die Autoren der Übersichtsarbeit schlagen vor, dass Spirulina eine nützliche Substanz sein könnte, die neben der klinischen Behandlung von Schadstoffvergiftungen eingesetzt wird.

 

11. Unterstützung der psychischen Gesundheit 

Mit Spirulina gegen Depression und Angststörungen?

Ein Artikel aus dem Jahr 2018 hebt die mögliche Rolle hervor, die Spirulina bei der Behandlung von Stimmungsstörungen spielen könnte.

Die Theorie ist, dass Spirulina eine Quelle von Tryptophan ist. Tryptophan ist eine Aminosäure, die die Serotoninproduktion unterstützt. Serotonin spielt eine wichtige Rolle für die psychische Gesundheit.

Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen, wie Depressionen und Angstzuständen, können einen verminderten Serotoninspiegel haben. Die Einnahme von Tryptophan-Präparaten zur Aufrechterhaltung eines gesunden Serotoninspiegels kann eine Rolle bei der Unterstützung des psychischen Wohlbefindens spielen.

Forscher müssen mehr klinische Studien durchführen, bevor sie die wahre Rolle von Spirulina bei der Unterstützung der psychischen Gesundheit kennen.

Gibt es Wechselwirkungen oder Risiken?

Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) reguliert Spirulina nicht, aber ein Bericht von Trusted Source aus dem Jahr 2014 stellt fest, dass Spirulina von den meisten Menschen gut vertragen wird, also keine signifikanten Nebenwirkungen verursacht.

Es ist eine gute Idee, vor der Einnahme eines neuen Nahrungsergänzungsmittels, einschließlich Spirulina, mögliche Wechselwirkungen mit Medikamenten mit einem Arzt abzuklären.

Wie man Spirulina in die Ernährung einbeziehen kann:

  • Spirulina ist in Pulver- oder Tablettenform erhältlich.
  • Als Pulver können Menschen:
  • es zu Smoothies hinzufügen, was dem Getränk eine grüne Farbe verleiht
  • Spirulina-Pulver über Salate oder in Suppen streuen
  • es zusammen mit anderen gesunden Zutaten in Energiebällchen mischen
  • einen Esslöffel in Frucht- oder Gemüsesäfte einrühren
  • Menschen können Spirulina auch als Nahrungsergänzungsmittel in Tablettenform einnehmen.
  • Man kann getrocknete Spirulina in Reformhäusern oder Online-Shops kaufen. Spirulina-Tabletten sind auch in Naturkostläden, Drogerien und online erhältlich.

Zusammenfassung:

 

Erste Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass die Einnahme von Spirulina Folgendes verbessern kann:

  • Gewichtsabnahme
  • Darmgesundheit
  • Diabetes-Management
  • Blutdruck
  • Cholesterin
  • Risiko von Herzkrankheiten
  • Stoffwechselrate
  • Allergie-Symptome
  • geistige Gesundheit
  • Zusammen mit Zink, zeigt Spirulina Versprechen als Behandlung für chronische ArsenvergiftungVertraute Quelle.

ALLE erwähnten Studien können auf der erwähnten Website nachgelesen werden. Quelle ist vorhanden und jede Behauptung in diesem Artikel wissenschaftlich belegt!

 

Diese, sogar Wissenschaftlich belegten Argumente, sollten reichen um dich zu ermutigen, vor allem bei den erwähnten Beschwerden, Spirulina auszuprobieren, trotz des gewöhnungsbedürftigem Geschmackes!

 

Sagte nicht unsere Oma immer, was stinkt, das hilft ? Naja oder so ähnlich ;)

 

Vertief dich in die Gesundheitsthemen aber auch in die ganzheitliche und spirituelle Welt und abonniere unseren Namaskar Soul & Body Letter.

Sind wir doch alle spirituelle, ganzheitliche Wesen. Nichts ist getrennt von uns. Auch nicht die Gesundheit. Wenn man dann bedenkt wem man mehr vertrauen darf: Der Pharmaindustrie die unser Geld mehr möchte als unsere Gesundheit oder den Heilmittel die unser Schöpfer für uns auf der Erde in Liebe angepflanzt hat. Ist doch gegen jedes Leiden ein Kraut gewachsen. Dieser Spruch hält sich, vielleicht zu recht?

 

Gesundheit sollte ein Normalzustand, des Wohlbefindens, Kraft und Stärke sein!

 

Deine Simone Illi - Autorin des Bestsellers: Zurück ins Licht-Wegweiser in dein Erwachen

 

Hier zu meinen Onlinekursen & tiefheilsamen, feinstofflichen Meditationen

HIER UNSEREN NAMASKAR LETTER ERHALTEN Wissen ist Macht. Jetzt in Corona Zeit noch mehr! Erhalten Sie unseren kostenlosen Soul & Body Letter.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0